Die Putte

Die Kaufleute dieser alten deutschen Handelsstraße haben die PUTTE gewählt, um Menschen zu danken, die mit Ihren Engagement und Ihrer Phantasie zur kulturellen Ausstrahlung der Stadt Münster beigetragen haben.

Die Putte ist ein Kulturpreis der Kaufleute in Münster und seit Jahrzehnten am Erbdrostenhof in der Salzstraße verankert.

 

    

Die Putte ist eine kleine goldene Nachbildung

einer Figur der Barockmalerei im Firmament des Erbdrostenhofes an der Salzstraße.

 

Download
Die Putte, der Kulturpreis der Kaufleute in Münster!
In diesem Dokument finden Sie alle Preisträger der Putte seit 1997.
Dokumentation der Putte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.2 MB

Unsere Preisträger


Prof. Dr. Hans R. Schöler  (2018)

Molekularbiologe und Stammzellenforscher

Direktor am Max-Planck-Institut für molekular Biomedizin im Münster


Prof. Kasper König  (2015)

Ehem. Direktor des Museums Ludwig Köln

Künstlerischer Leiter Skulptur Projekte 2017


Wolfgang Hölker  (2011)

Verleger


Prof. Dr. Barbara Stollberg-Rilinger (2009)

Professorin am Histrorischen Seminar der Universität Münster


Rita Russek und Leonard Lansink  (2006)

"Hauptkommisarin Anna Springer und Privatdetektiv Georg Wilsberg"


Prof. Dr. Manfred Schneckenburger  (2004)

Langjähriger Rektor der Kunstakademie Münster


Prof. Dr. Götz Alsmann  (2001)

Entertainer und Musiker


Prof. Konrad Hünteler  (1999)

Flötist, langjähriger Intendant des Barockfestes Münsterland


Prof. Dr. Klaus Bußmann  (1997)

Initiator der Skulptur.Projekte

Ehem. Direktor des LWL-Museums für Kunst und Kultur


Gelangen Sie direkt zu den Impressionen der Preisverleihung von 2018! Hier klicken.